Papenstieg 8, 38100 Braunschweig 0531 – 231 13 25 info@blutanalyselabor.de

Das HIB Blutanalyselabor in Zahlen



Zufriedene Patienten


regelmäßige Einsender


Leser unseres Newsletters

Schauen Sie auch in unserem Blog vorbei, dort erwarten Sie viele spannende Artikel aus denn Bereichen Gesundheit/Alternative Heilmethoden:

    • 26 SEP 16
    • 0
    E. Coli Pathovar – Wenn der Freund zum Feind wird

    E. Coli Pathovar – Wenn der Freund zum Feind wird

    Coli Bakterien gehören zu den natürlichen Darmbe­wohnern bei Mensch und Tier. Sie spalten im Darm Nährstoffe und leisten einen wichtigen Beitrag bei der Abwehr von Krankheitserregern. Ohne E. coli Bakte­rien könnte sich das menschliche Immunsystem nicht entwickeln. Neben den positiven Auswirkungen auf den menschlichen Organismus gibt es auch Coli Bakterien Varianten die negative Auswirkungen haben

    • 08 SEP 16
    • 0
    Unser HIB Analyseverfahren

    Unser HIB Analyseverfahren

    Für unser HIB Analyseverfahren haben wir den Lymphozytentransformationstest als Grundlage genommen und diesen modifiziert. Der ursprüngliche Lymphozytentransformationstest verwendet zur Belastungsbestimmung radiaktives Material.   In unserem modifizierten Lymphozytemtransformationstest haben wir nach zweijähriger Forschungsarbeit die Möglichkeit gefunden die Belastungen auch ohne radioaktives Material zu bestimmen.

    • 10 AUG 16
    • 0
    Adiponectin – Ein interessanter Blutparameter

    Adiponectin – Ein interessanter Blutparameter

    Adiponectin gehört zu den Fettgewebshormonen (Adipokine) und übt eine Reihe von Funktionen im Körper aus, die das Risiko eines Typ-2-Diabetes, einer Adipositas und einer Arteriosklerose senken. Genetische Varianten sind mit einem erhöhten Diabetes-Risiko assoziiert. In Deutschland sind bereits 6.3 Mio. Menschen zuckerkrank. In 10 Jahren rechnen die Experten mit einer Verdoppelung. Jeder 3. (!) wird an

Unsere Analyseprofile

  • Erstanamneseprofil

    Unser eigens Entwickeltes Erstanamneseprofil ist eine Kombination aus klassischen Laborparametern und Belastungsanalysen. Sie dient dazu einen optimalen ersten Gesamteindruck über den Patienten zu bekommen.

    Weitere Informationen zu dem Profil finden Sie hier: Erstanamneseprofil

  • Immunprofil

    Unser Immunprofil bietet durch verschiedene Analysen, wie dem großen- und Differentialblutbild, einen schnellen Überblick über die Immunsituation des Patienten.

  • Stressprofil

    Die verschiedenen Stressprofile dienen zu einer schnellen Übersicht über die Burn-Out Gefährdung des Patienten.

  • Hormonscreening aus dem Speichel

    Speicheltest bieten gegenüber von Bluttest einige Vorteil. Die Entnahme der Proben ist – im Gegensatz zur Entnahme von Blutproben – schmerzfrei aber auch in der Analyse biete die Speichelprobe einige Vorteile. So sind Steroidhormone im Blut zu 95% gebunden was es unmöglich macht sie an Rezeptoren zu binden. Im Speichel sind diese Hormone frei und lassen sich leicht testen.

  • Allergietestung auf Lebensmittel

    Insgesamt können wir ihnen vier verschiedene Analyseprofile für die Testung auf einzelne Lebensmittel anbieten. Außerdem bieten wir ein zusätzliches Profil für die Testung auf Lebensmittelzusatzstoffe an.

  • Systemdiagnostik

    Neben den oben genannten Profilen bieten wir auch verschiedene Profile zur systematischen Diagnostik an. Hierbei können Profile wie herz, Nieren oder Pankreasprofile ausgewählt werden.

  • Borrelienprofile

    Um eine mögliche Borrlienbelastung festzustellen bieten wir neben dem klassischen ELISA-Testverfahren auch weiterführende Borrelien-Profile an.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -